Der längste Tag



7.2 von 10 (235 Personen)
Der längste Tag Poster

Der längste Tag (1962)

Regisseure: Ken Annakin, Andrew Marton, Bernhard Wicki.

Autor: Cornelius Ryan




Streaming über Video on Demand Anbieter

Verfügbarkeitscheck

Anbieter Verfügbarkeit Link*

Amazon
HD möglich

– Sehr viele Filme und Serien zur Auswahl
– Ausleihen und Kaufen möglich. Manche Dinge über Amazon Prime-Mitgliedschaft bereits inkludiert
– PC, Mac, aktuelle Konsolen, iOS und Android Smartphones & Tablets

Wahrscheinlich verfügbar Bei Amazon suchen

Maxdome
HD möglich

– Viele Filme und Serien zur Auswahl
– Ausleihen und Kaufen möglich. Manche Dinge über Maxdome Paket bereits inkludiert
– PC, Mac, aktuelle Konsolen, iOS und Android Smartphones & Tablets

Wahrscheinlich verfügbar Bei Maxdome suchen

Videoload
HD möglich

– Über 15.000 Filme und Serienepisoden zum Mieten oder Kaufen
– ohne Abo
– Kaufinhalte zum Teil vor DVD- und Blu-Ray-Start erhältlich
– mehr als 10.000 Inhalte in brillantem HD und Dolby 5.1-Sound
– kostenloser Wechsel zur Originalsprache bei über 5.000 Titeln
– PC, Mac und Smart TV

Wahrscheinlich verfügbar Bei Videoload suchen
* = Affiliate-Link (Werbe- bzw. Partnerlink)

Erscheint: 25.09.1962
Status: Released
Laufzeit: 178 min / 2:58
Budget: ca. 7,528,420 €
Revenue: $50,100,000
Produktionsfirma : Twentieth Century Fox Film Corporation, Darryl F. Zanuck Productions
Produktionsland: United States of America

IMDB

Besetzung

Eddie Albert
als Col. Thompson
Paul Anka
als U.S. Army Ranger
Arletty
als Madame Barrault
Jean-Louis Barrault
als Father Louis Roulland
Richard Beymer
als Pvt. Dutch Schultz
Hans Christian Blech
als Maj. Werner Pluskat
Bourvil
als Le maire de Colleville
Richard Burton
als Flight Officer David Campbell
Wolfgang Büttner
als Maj. Gen. Dr. Hans Speidel
Red Buttons
als Pvt. John Steele
Sean Connery
als Pvt. Flanagan
Ray Danton
als Capt. Frank
Pauline Carton
als Maid
Armin Dahlen
als Blumentritt's Adjutant (uncredited)
Mark Damon
als Pvt. Harris (uncredited)
Richard Dawson
als British Soldier (uncredited)
Irina Demick
als Janine Boitard (as Irina Demich)
Fred Dur
als U.S. Army Ranger major
Fabian
als U.S. Army Ranger
Mel Ferrer
als Maj. Gen. Robert Haines
Frank Finlay
als Pvt. Coke (uncredited)
Henry Fonda
als Brig. Gen. Theodore Roosevelt jr.
Steve Forrest
als Capt. Harding
Bernard Fox
als Pvt. Hutchinson (uncredited)
Robert Freitag
als Meyer's Aide (uncredited)
Bernard Fresson
als French Commando (uncredited)
Gert Fröbe
als Sgt. Kaffekanne
Lutz Gabor
als Bit Part (uncredited)
Arnold Gelderman
als German Guard on Traintreck (uncredited)
Leo Genn
als Brig. Gen. Edwin P. Parker Jr.
Harold Goodwin
als British Soldier (uncredited)
Walter Gotell
als German soldier (uncredited)
Henry Grace
als Gen. Dwight D. Eisenhower (uncredited)
John Gregson
als British Padre
Clément Harari
als
Paul Hartmann
als Field Marshal Gerd von Rundstedt
Ruth Hausmeister
als Frau Maria Rommel (uncredited)
Jack Hedley
als RAF Briefing Officer (uncredited)
Michael Hinz
als Manfred Rommel (uncredited)
Werner Hinz
als Field Marshal Erwin Rommel
Donald Houston
als RAF Pilot
Jeffrey Hunter
als Sgt. (later Lt.) John H. Fuller
Karl John
als Gen. Wolfgang Hager
Curd Jürgens
als Maj. Gen. Gunther Blumentritt
Til Kiwe
als Capt. Helmuth Lang
Alexander Knox
als Maj. Gen. Walter Bedell Smith
Peter Lawford
als Lord Lovat
Wolfgang Lukschy
als Col. Gen. Alfred Jodl (uncredited)
Christian Marquand
als Cmdr. Philippe Kieffer (commando leader)
Roddy McDowall
als Pvt. Morris
Sal Mineo
als Pvt. Martini
Robert Mitchum
als Brig. Gen. Norman Cota
Kenneth More
als Capt. Colin Maud
Richard Münch
als Gen. Erich Marcks
Edmond O'Brien
als Gen. Raymond D. Barton
Leslie Phillips
als RAF Officer Mac
Wolfgang Preiss
als Maj. Gen. Max Pemsel
Heinz Reincke
als Col. Josef 'Pips' Priller
Madeleine Renaud
als Mother Superior
Robert Ryan
als Brig. Gen. James M. Gavin
Dietmar Schönherr
als Luftwaffe major
Ernst Schröder
als Gen. Hans von Salmuth (uncredited)
George Segal
als U.S. Army Ranger
Jean Servais
als RAdm. Janjard
Hans Söhnker
als Deutscher Offizier (uncredited)
Rod Steiger
als Destroyer Commander
Richard Todd
als Maj. John Howard
Tom Tryon
als Lt. Wilson
Peter van Eyck
als Lt. Col. Ocker (as Peter Van Eyck)
Vicco von Bülow
als Pemsel's adjutant (uncredited)
Robert Wagner
als U.S. Army Ranger
John Wayne
als Col. Benjamin Vandervoort
Stuart Whitman
als Lt. Sheen

Crew

Directing Ken Annakin Director
Directing Andrew Marton Director
Writing Cornelius Ryan Screenplay
Production Darryl F. Zanuck Producer
Sound Maurice Jarre Original Music Composer
Camera Jean Bourgoin Director of Photography
Camera Walter Wottitz Director of Photography
Editing Samuel E. Beetley Editor
Writing Cornelius Ryan Novel
Directing Bernhard Wicki Director
Production Maude Spector Casting
Art Léon Barsacq Art Direction
Art Ted Haworth Art Direction
Art Vincent Korda Art Direction
Crew Johnny Borgese Special Effects
Production Elmo Williams Associate Producer
Art Gabriel Béchir Set Designer

Ähnliche Filme